DFF Wadersloh

Deutsch-Französischer Freundeskreis Wadersloh e.V.

Bürgerbus 2002

5. Bürgerbus

Bürgerbusfahrt immer ein Erlebnis der besonderen Art

Ein Bericht von Martin Ewald

Erstmals in den Herbstferien startete in diesem Jahr der 5. Bürgerbus des DFF zu den Partnergemeinden Marcillat en Combraille und Néris les Bains in Zentralfrankreich. Auch diesmal waren wieder Einwohner aller Ortsteile vertreten, als es am 14.Okt. morgens gegen 6 Uhr unter der Leitung von Suzanne Martens losging.

Zugegeben, es ist eine lange Fahrt, die 1000 km mit dem Bus über Köln, durch Belgien, an Paris und Orleans vorbei in die Auvergne, das Herz Frankreichs. Aber schon der herzliche Empfang durch Jaqueline Murat, der Vereinspräsidentin auf französischer Seite, sowie ein ausgiebiges Abendessen (natürlich nach Art des Gastlandes) ließen die Strapazen der Reise schnell vergessen.

Der Dienstag stand ganz im Zeichen der Partnerschaft. Ortsbesichtigung und Mittagessen in Marcillat, nachmittags ein Spaziergang durch Neris les Bains mit seinen Kuranlagen, ein Empfang im Rathaus durch Bürgermeister Jean-Claude De Pin und das (längere) Abendessen im alten Bahnhof erzeugten bleibende Eindrücke von französischer Lebensart und Gastfreundschaft.

Für Mittwoch und Donnerstag waren dann Fahrten in die Umgebung der Partnergemeinden vorgesehen. Die Vulkanregion im Süden mit den herbstlich gefärbten Wäldern und dem bekanntesten Berg, dem Puy-de-Dome und zu seinen Füssen Clermont-Ferrand waren das eine Ziel. Am anderen Tag ging es nach Norden in die Stadt Bourges mit ihrer mächtigen Kathedrale „Saint Etienne“. Deutschsprachige Führungen durch die Städte ermöglichten einen sehr interessanten Einblick in deren Geschichte.

Der letzte Abend war dann der deutsch- französischen Begegnung gewidmet. Im Restaurant „Au Chant du Grillon“ in Mazirat traf man sich, um bei Musik, Tanz und natürlich einem guten Essen einige gemeinsame Stunden zu verbringen. Bei bester Stimmung wurde bis tief in die Nacht gefeiert, um dann herzlich Abschied zu nehmen.

Am Freitag erwartete Paris mit einem vollen Programm die Wadersloher Reisegruppe. Nach der Zimmerbelegung im Hotel bekamen sie bei der Fahrt mit S-Bahn und Metro einen ersten Eindruck vom pulsierenden Leben dieser Stadt. Und gleich stand auch der Höhepunkt des Tages auf dem Plan: Auf Einladung des Abgeordneten der Region der Partnergemeinden konnte die französische Nationalversammlung besucht werden. Danach wurde dann in verschiedenen Gruppen die Möglichkeit geboten, einzelne Sehenswürdigkeiten näher kennen zu lernen, denn bei der großen Stadtrundfahrt am nächsten Morgen blieb dafür kaum Zeit.

Auf der Rückfahrt war man sich einig: Die Woche mit dem DFF war ein Erlebnis der besonderen Art und wer sich für das Leben unserer Nachbarn in Frankreich interessiert, dem sei die Teilnahme an der nächsten Bürgerbus-Fahrt im Jahre 2004 sehr empfohlen.

Theme von Anders Norén