DFF Wadersloh

Deutsch-Französischer Freundeskreis Wadersloh e.V.

Boule

Partnerschaftliche Aktivitäten des DFF: Boule-Spiel

Boule – dieses typisch französische Spiel mit den eisernen Kugeln und dem kleinen ‚Schweinchen’ ist neben den jährlichen Gruppenfahrten zum zweiten Schwerpunkt der Aktivitäten des DFF geworden. Um exakt zu sein muss hinzugefügt werden, dass wir eigentlich dem ‚jeu de pétanque’ hier in Deutschland huldigen, aber der Name ‚Boule’ ist freilich viel einprägsamer.

Im Jahre 1995 haben sich einige Boule-Begeisterte bereits gelegentlich getroffen, im Jahre 1996 hat der DFF beschlossen eine eigene Boule-Abteilung zu gründen, die von Norbert Bonn und Suzanne Martens geleitet wird und ein jährliches Boule-Turnier, immer am ersten Samstag im September, zu organisieren. Im Sommerhalbjahr wird dazu zwei Mal wöchentlich ein Training angeboten, das ebenso wie das Turnier auf dem Sportplatz des Johanneums stattfindet.

Das stets gut besuchte Boule-Turnier, an dem auch fast immer Teams aus Marcillat/Néris und aus Faulungen teilnahmen, ist in Wadersloh mittlerweile zu einem festen Bestandteil im Veranstaltungskalender geworden.

Viele wertvolle Pokale und Preise sind zu gewinnen, nicht nur für die Sieger-Teams, sondern auch z.B. für den besten Nachwuchsspieler.

Eine besondere Ehre wurde dem DFF im Jahre 1997 zuteil, als der damalige thüringische Ministerpräsident Dr. Bernhard Vogel, der zu einer politischen Veranstaltung in Wadersloh weilte, das Boule-Turnier besuchte. Dabei konnte er nicht nur einige Bürger aus seinem Bundesland.

Theme von Anders Norén